Auto-Urlauber bleiben am liebsten in Deutschland

Der ADAC hat 1.183.900 Routenanfragen seiner Mitglieder im Reisezeitraum Januar bis September 2015 ausgewertet. Dabei kam heraus, dass Deutschland seit Jahren das beliebteste Sommerurlaubsland in Sachen Autoreise darstellt. Insgesamt gab es kaum Veränderungen unter den ersten zehn Ferienregionen. Die Deutschen bleiben ihren Reisezielen im Großen und Ganzen treu.

In diesem Jahr entfallen ein Drittel der Routenanfragen allein auf Deutschland. Italien erreicht mit 18 Prozent (-0,9 %) erneut den zweiten Platz. Auf den Plätzen drei und vier folgen die Türkei mit 8,8 Prozent und Kroatien mit 8,2 Prozent. Österreich landete auch 2015 wieder auf Rang fünf.

Auch in den Sonderauswertungen der ADAC-Routenanfragen von Motorradfahrern und Wohnmobilisten hat Deutschland die Nase vorn. (ampnet/nic)

1 thought on “Auto-Urlauber bleiben am liebsten in Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.