ADAC-Stauprognose: Ferien in zwölf Bundesländern

Mit dem Beginn der Sommerferien in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland haben ab dem kommenden Wochenende (25. – 27.7.2014) in zwölf Bundesländern die Schulen geschlossen. Vor allem auf den Verbindungen zur Küste und in Richtung Süden sollten sich Urlauber auf längere Zwangspausen einstellen, erklärte der ADAC. Mit den Spitzenzeiten rechnet der Autoclub am Freitag zwischen 14 Uhr und 19 Uhr sowie am Sonnabend zwischen 10 Uhr und 18 Uhr.

Eng wird es auf der A 1 Köln – Dortmund – Hamburg – Puttgarden, auf der A 2 Dortmund – Hannover – Berlin, auf der A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg, auf der A 4 Dresden – Erfurt – Kirchheimer Dreieck, auf der A 5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel, auf der A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg, auf der A 7 Hamburg – Flensburg und auf der A 7 Hamburg – Kassel – Würzburg – Füssen.

Mit Behinderungen muss zudem auf der A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg auf der A 9 Berlin – Nürnberg – München, auf der A 19 Dreieck Wittstock – Rostock, auf der A 24 Berlin – Hamburg, auf der A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen und auf der A 93 Inntaldreieck – Kufstein sowie in den Großräumen Hamburg, Köln, Frankfurt und München gerechnet werden. (ampnet/nic)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.